Unsere Rufnummer: 08071 9044 573 | » Zum Kundenbereich |
  7media Videos bei YouTube 7media bei Twitter 7media auf Facebook 7media Blog RSS Feed abonnieren

Cleveres Content Management mit MODx

1. Was ist MODx?

MODx CMS - Creative Freedom!MODx ist ein mehrfach ausgezeichnetes OpenSource-Redaktionssystem zur einfachen Seitenpflege, bestens geeinet zum Aufbau kleiner bis mittlerer Websites und Blogs. Das System ist sehr flexibel, berücksichtigt viele moderne Features (Stichwort Web 2.0), lässt sich relativ einfach anpassen und ist für Redakteure intuitiv bedienbar.



2. Vorteile gegenüber anderen CMS-Systemen
(CMS = Content Management System = Redaktionssystem)

Das System ist derzeit eines der besten CMS im Hinblick auf Flexibilität im Design, Funktionalität und vor allem intuitiver Bedienbarkeit. Außerdem ist die Programmierung individueller Erweiterungen weniger aufwändig als bei anderen großen CMS-Systemen wie z.B. Typo3 (mittels PHP, keine proprietäre Scriptsprache). Damit sind MODx-Websites weniger abhängig von spezialisierten Dienstleistern. Gleichzeitig ist MODx für Suchmaschinen-optimierte Inhalte ideal geeignet.


3. Für wen eignet sich MODx besonders?

MODx eignet sich als lizenzfreies, kostenloses CMS als ökonomische und moderne Lösung insbesondere für:

  1. Unternehmen des Mittelstands, denen die großen Systeme wie Gauss, RedDot oder Typo3 in Hinblick auf Zeit, Kosten oder Schulung zu aufwändig sind.
  2. Wachsende Projekte, die hohe Anfangsinvestitionen vermeiden möchten, Inhalte gern selbst einpflegen und die Seiten unabhängig von Agenturen erweitern möchten (Existenzgründer, Handwerker, Freiberufler, Vereine ...)
  3. Designorientierte Projekte
  4. Projekte mit Einbindung von Daten aus Datenbanken
  5. Mehrsprachige Website


4. Wer kann Seiten ändern pflegen?

Es sind außer Erfahrung mit Textverarbeitung wie etwa Microsoft Word keine besonderen Kenntnisse erforderlich. Damit können auch Mitarbeiter wie SekretärInnen, AssistentInnen, StudentInnen oder Teilzeitkräfte die Website pflegen. MODx hat eine deutsche Bedienoberfläche (auch andere Sprachen sind möglich). Es können  unterschiedliche Rechte definiert werden. Z.B. kann eine Person nur Pflegezugriff auf einen bestimmten Bereich der Website erhalten, während andere Personen andere Bereiche pflegen dürfen.


5. Wie gehen wir zur Erstellung
einer MODx-CMS-Website vor?

Im Prinzip passen wir ein Screendesign (von uns erstellt, von Ihnen/Ihrer Grafikagentur eingebracht, oder auch eine von Ihnen gewählte Webdesign-Vorlage) an und stellen dahinter als technische Struktur der Website das MODx-CMS / Redaktionssystem. Dies ist OpenSource - also lizenzkostenfrei - und sehr flexibel bei gleichzeitig sehr komfortabler und einfacher Bedienbarkeit für Sie.


6. MODx-Beispiele im Einsatz

Ganz unterschiedliche Beispiele (Branchen, Firmengrößen ...) für den Einsatz des CMS MODx unf für die absolute kreative Freiheit beim Design finden Sie z.B. bei unseren Kunden

Weitere Kundensites und eine individuelle Demonstration von MODX gern auf Anfrage.


7. Investitionssicherheit von MODx

MODx wird von einer großen Entwicklergemeinde unterstützt. Die Weiterentwicklung ist damit auf breiter Basis gesichert und nicht vom Geschäftserfolg einzelner Firmen abhängig.


Einige Links zu MODx:

contact

Spitzen-Websites: Auch für kleine und mittlere Unternehmen!
Gutes Webdesign beginnt im Kopf: Bei der Konzeption. Lassen Sie andere basteln - Profitieren Sie von unserem Know-how.