Unsere Rufnummer: 08071 9044 573 | » Zum Kundenbereich |
  7media Videos bei YouTube 7media bei Twitter 7media auf Facebook 7media Blog RSS Feed abonnieren

Die MODX Community trifft sich in Köln

Präsentationen und Austausch zur Zukunft und Weiterentwicklung des MODX CMS

modxpo 2013 in Köln

Aus ganz Europa trafen sich am 1.und 2. November für zwei Tage MODX-Entwickler und Agenturen auf der MODXpo 2013 in Köln mit dem weltweiten Entwickler-Team um Ryan Trash, Susan Ottwell, Mark Hamstra...

Eine gute Gelegenheit, endlich einmal die aktive und immer sehr konstruktive MODX-Community aus nah und fern (von München bis Kanada) persönlich kennenzulernen und mich über den weiteren Weg von MODX zum "must have content management system" (Zitat von der modx.com-Website) zu informieren.

Und dann steht noch eine wichtige Frage im Raum: Wird mich das Event stärker auf den Weg von der Evo- zur Revolution bringen?

Die MODXpo im Mediapark Köln startet mit Ryan Trash, einem der Co-Founder von MODX, aus Dallas. Er stellt das Backend der ab sofort offiziellen MODX Revo 2.3 Beta vor. Flach designt, clean, übersichtlich mit schlankerer, aber individuell erweiterbarer Navigation - der "Uberbar".

Die nächste MODX Version, vorgestellt von Ryan Trash


Um danach vor über 300 MODX Entwicklern und Anwendern aus ganz Europa über das "MODX ecosystem" zu referieren, in dem die Community schon immer eine besonders große Rolle spielte. Als Mitentwickler, bei der gegenseitigen Unterstützung, und nicht zuletzt auch dadurch ganz wichtig geworden, dass die MODX Evolution Entwicklung komplett in den Händen der Community liegt. Die Releases seit Evo 1.0.10 haben wir einigen sehr engagierten MODX Community-Mitgliedern zu verdanken. Die Community ist aber auch gefordert als Multiplikator: "You can help grow the MODX ecosystem by educating others on what makes MODx a must-have content management platform."

MODX ecosystem


Ein wichtiges Stichwort war "Awareness". Wie kann MODX als CMS mehr Aufmerksamkeit und breitere Anwendung finden? Und das bei dem schwer aussprechbaren Namen? (Bem.: Ich erkläre mir und anderen den Namen gern mit modular+extensible - das kommt meistens als Hilfestellung gut an). Mehr awareness also unter anderem durch mehr Screencasts, Tutorials, mehr Übersetzungen, und mehr Verbreitung auch über neue Kanäle ...

Ryn Trash über MODX Learning Resources


... zum Beispiel über themeforest.net - das Portal für Templates ist unter den Top-200 Seiten im Web. Wow! Die bei themeforest.net verkaufbaren MODX-Templates sollen mehr Designer dazu bewegen, MODX Themes bereitzustellen. Ich freue mich darauf, MODX Themes dort zu finden und evt. das eine oder andere Layout zu verkaufen.

MODX Themes in Themeforest

Etwa 300 MODX Entwickler in Köln


Noch ein Ökosystem - das sich diesmal auf den Nenner CXM bringen lässt - Customer Experience Management. Soll heißen (in etwa): Wie stellt man MODX ins Zentrum einer möglichst durchgängigen Nutzererfahrung und -bindung? Mit APIs und der flexiblen Einbindung von Third-Party Services (von Analytics bis eCommerce, von A/B-Testing bis Mailchimp u.v.m.). Customer Experience Management mit MODX



Zum Schluss von Ryans Intro war noch die MODX Cloud Thema.

MODX Cloud

 

Die Twitter Wall zur MODXpo, aufgebaut von chs|medien Christian Seel, die auch den Relaunch der deutschen MODX Community Website übernommen haben.

modxpo Twitter Wall

 

Nach Ryan sprach Gauke Pieter Sietzema vom holländischen MODX-Professional Partner Sterc darüber, wie man es als Freelancer oder Agentur besser nicht macht. "Working for free" ... unfreiwillig ... aber manchmal lässt sich Lehrgeld nicht vermeiden. Es tat allen gut zu hören, dass es anderen auch so geht. Und einiges lässt sich ja, wenn die Gefahr erkannt ist, besser vermeiden.

Working for free?

 

MODX steht keiner neuen Technologie im Weg. Ob Responsive Layouts mit Grid-Systemen oder der Mobile First! Ansatz. Beides an Beispielen präsentiert von Menno Pietersen aus Den Bosch, Niederlande.

Responsive Grids - Hier: Foundation

Menno Pietersen

 

Pause: Ben Davis, Amerikaner in München von BD creative, mit Ryan Trash.

Benjamin Davis mit Ryan Trash

 

T-Shirts von Sponsor Sperc.

MODX T-Shirts vom Sponsor Sterc

 

Gary Nutting von www.modx360.com aus North Lincolnshire (UK) mit Ryan Trash.

MODX T-Shirts, Ryan Trash und ein britischer MODX Kollege

 

Anselm Hannemann bereitet seinen Vortrag zu Responsive Development am Samstag vor.

Anselm Hannemann novolo.de


Hier wird live gebloggt, natürlich per MODX (zu lesen bei GEL Studios, Swinton, UK).

MODXpo Website

 

Oliver Haase-Lobinger, Event-Organisator und Sponsor, von mindeffects.de. Zusammen mit ...

Oliver Haase

 

... Thomas Jakobi von pARTout einer der oben angesprochenen Community-Mitentwickler der letzten Evo-Updates.

Thomas Jakobi

 

Ich hatte Gelegenheit, mich persönlich bei Susan Ottwell zu bedanken. Nicht zuletzt war es sie, die mir mit schnellen, freundlichen und hilfreichen Antworten auf meine 2005er-MODX-Newbie-Fragen im Forum Mut gemacht hat, in das CMS einzusteigen. Sie beherrscht übrigens C++, PHP, und vieles mehr - alle selbst beigebracht. Wenn sie es kann, so ihr Motto, können andere das auch. Und dieses Gefühl vermittelt sie gerne. Neuerdings auch zu Revo auf Ihrer Website sottwell.com. Susan, you are wonderful!

Susan Ottwell und H.G. Weber

 

Unter dem Motto "More for MODX" stellt {+}modmore (ein Projekt von Mark Hamstra) sehr attraktive MODX Premium Extras für Revo vor - wie den Editor Redactor, die MoreGallery, und SimpleAB als Test-Tool.

(+) modmore giveaways

 

Ryan Trash

Ryan Trash

 

Jay Gilmore

Jay Gilmore

 

Und jetzt Stärkung von den Mafioso vom Kochsyndikat.

Buffet

 

Guten Appetit!

Stärkung

 

Am Tag 2 fragte Anselm Hannemann, wie weit  wir beim "Responsive Development" schon sind. Noch nicht am Ziel! Seine Präsentation "5 Things You Need want for Responsive Development" ist hier online (auf dem Desktop navigierbar mit Pfeiltasten).


Dann wieder eine Präsentation von Gauke Pieter Sietzma von Sterc zum Thema "Alle Macht dem MODX Redakteur". Es geht darum, MODX mit Extras, besonderen Template Variablen, benutzerfreundlicher Formularanpassung, etwas SEO u.a. so zugänglich und erfreulich für den Redakteur, aber auch den Website-Besucher zu machen wie möglich. Besonders spannend und ein besonderer Tipp hier zum Abschluss die SEO Erweiterungen von Sperc: SEO Pro und SEO Tab - von diesen Möglichkeiten habe ich länger geträumt, aber sie nie zu erwarten gewagt ...Danke Sperc!

Hier die Slides:

MODXpo 2013 - Power to the enduser from Sterc Internet & Marketing

Weitere Session Slides stehen übrigens hier zur Verfügung: 2013.modxpo.eu/schedule/sessions/ - darunter George Economides über die Schaffung eines kommerziellen Marktplatzes für MODX Erweiterungen und Mark Hamstra über Premium Add-ons für MODX.

Fazit:
Alles in allem bleibt der Eindruck, das MODX mit Revolution wirklich nochmal ein Quantensprung gelungen ist:
  • Zum einen, weil sich diese Plattform wirklich zum Zentrum auch anspruchsvoller großer Websites und Geschäftsmodelle machen lässt
  • Die größere Bekanntheit von MODX via Themeforest u.a. wird weitere Entwickler für das CMS gewinnen
  • Mit vielen, äußert produktiven und nützlichen Erweiterungen, die diese nun größer und bussines-orientierter werdende Entwicklergemeinde aufbaut
Damit wird sich der Fokus bei mir wohl auch stärker in Richtung Revo verschieben ... und bei älteren Projekten kann ja beim nächsten Relaunch über einen Wechsel von der Evo- zur Revolution nachgedacht werden.
Last but not least: Danke für die Fotos an Fotografin und Top-Photoshop-Trainerin Ulrike Andrea Grottke!

Autor: Heinz-Günter Weber - Google-Profil - Zuletzt bearbeitet am 09. November 2013






7media Webdesign-Blog Kommentare powered by Disqus

Die Kategorien im
7media Webdesign-Blog:

Links und Tipps
für 7media-Kunden:


... zum 7media Newsletter
Tipps & Know-how für Google, SEO & Co.

7media Newsletter

Laufend Infos zu Google
und Praxistipps für
erfolgreiche Homepages


Webhosting-Tipp:

Jetzt das eigene Projekt starten mit den webgo Webhosting Paketen

Heinz-Günter Weber
Profil bei Xing:

Heinz-Günter Weber
blogtotal.de - Netzwelt
contact

Spitzen-Websites: Auch für kleine und mittlere Unternehmen!
Gutes Webdesign beginnt im Kopf: Bei der Konzeption. Lassen Sie andere basteln - Profitieren Sie von unserem Know-how.